Einbruchschutz Wie kann ich mein Zuhause vor Einbruch schützen?

Fenster und Türen sind die Schwachstellen des Hauses, wenn es um die Sicherheit geht. Qualitätsprodukte von Weru sorgen nicht nur für Behaglichkeit und eine ästhetische Optik, sie bieten auch ein hohes Maß an Sicherheit gegen Einbruchsversuche. Verschiedene Elemente zum Einbruchschutz machen Einbrechern das Leben schwer. Welche Optionen Sie für Ihre Fenster und Türen wählen, hängt vom Einbauort wie auch vom eigenen Sicherheitsbedürfnis ab. Wir bieten Ihnen Einbruchschutz nach Maß und sorgen so dafür, dass sie sich in Ihrem Zuhause zu jeder Zeit wohl fühlen!

Einbruchschutz am Haus – Ist das wirklich nötig?

Die Bedeutung eines guten Einbruchsschutzes im eigenen Zuhause wird oft noch unterschätzt, Grund dafür sind häufig folgende Irrtümer:

  • Bei mir gibt es nichts zu holen!
    Das wissen die Einbrecher leider vorher nicht, sie gehen davon aus, dass es überall Wertvolles gibt und wenn nicht, kann es dennoch zur Zerstörung liebgewonnener Erinnerungsstücke kommen.
  • Wer einbrechen will, schafft es auch!
    Einbrecher wählen nur Objekte, bei denen sie schnell und mit wenig Aufwand ins Haus kommen. Ist das Eindringen aufwändig, suchen sich die Diebe lieber ein einfacheres Objekt.
  • Am Tag bricht niemand ein!
    Auch das ist ein Irrglaube, denn: Gelegenheit macht Diebe. Einbrecher agieren zum Teil auch spontan und versuchen durch gekippte Fenster oder nicht abgeschlossene Türen ins Haus zu kommen.

Wie viel Einbruchschutz brauche ich?

Besonders gefährdet sind Fenster und Türen im Erdgeschoss, dort finden 70 % aller Einbrüche statt. Deshalb ist hier eine hohe Sicherheitsstufe besonders wichtig. In den schwer zugänglichen Obergeschossen ist meist ein Grundschutz ausreichend – solange es nicht Zugänge über Rankgitter, Mauern oder Regenfallrohre gibt.

Um für jedes Geschoss den perfekten Einbruchschutz realisieren können, bietet Weru ein mehrstufiges Beschlagsprogramm für die Widerstandsklassen RC1 bis RC3 an. Jedes Fenster kann - bei gleicher Optik - individuell ausgestattet werden. Wir beraten Sie gerne dazu, welche Sicherheitselemente für Ihre Fenster und Türen optimal sind.

Was bedeuten die Widerstandsklassen nach DIN EN 1627?

Die DIN EN 1627 „Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse – Einbruchhemmung – Anforderungen und Klassifizierung“ regelt die Anforderungen an den Einbruchschutz von Außenbauteilen. Die genormten Resistenzklassen (RC) beschreiben die minimale Zeitdauer, die ein Fenster oder eine Tür einem Angriff mit einem jeweils definierten Werkzeugsatz mindestens standhalten muss.

Die für Fenster und Türen am häufigsten verwendeten RC-Klassen sind:

Welche Möglichkeiten gibt es, den Einbruchschutz bei Fenstern und Türen zu erhöhen?

Stabile Profile, einbruchhemmende Beschläge, abschließbare Griffe und spezielles Sicherheitsglas sind die Elemente, die für erhöhten Einbruchschutz bei Fenstern sorgen.

Sicherheits-Stahlverschraubung

Maximiert den Widerstand gegen das Aufhebeln des Fensters durch mehrfach in spezielle Stahlverstärkungen verschraubte Verriegelungen und sorgt für zusätzliche Belastbarkeit und Stabilität von Rahmen und Fenster durch generelle Verschraubung der tragenden Bauteile im Stahl.

Enthalten in:
  • Protect++
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
Sicherheitsbeschlag für RC 1

Erschwert das Aufhebeln durch spezielle Pilzkopfzapfenverriegelungen, die an den Fensterecken angebracht sind. Empfiehlt sich für Stadt- und Siedlungshäuser.

Enthalten in:
  • Protect+
  • Protect++
  • Einzeln zubuchbar
Sicherheitsbeschlag für RC 2

Erhöht den Schutz vor gewaltsamen Einbruchsversuchen durch weitere, ringsum am Fenster angebrachte Pilzkopfzapfenverriegelungen. Empfiehlt sich für freistehende Einfamilienhäuser.

Enthalten in:
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
Sicherheitsbeschlag für RC3

Hat einen sehr hohen Schutz vor gewaltsamen Einbruchsversuchen durch die vielen Pilzkopfzapfenverriegelungen, die am Fenster ringsum angebracht sind. RC3 ist die höchste Sicherheitsklasse für Fenster und empfiehlt sich für abgelegene Häuser, Villen oder hochwertiges Eigentum.

  • Einzeln zubuchbar
Aushebel-Stop

Erhöht die Einbruchhemmung durch spezielle Pilzkopfzapfenverriegelungen, die ein Herausschieben des Fensterflügels aus der Verriegelung verhindern

Enthalten in:
  • Protect+
  • Protect++
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
Abschließbarer Griff

Der abschließbare Griff verhindert ein Aufschieben des Beschlages und erschwert zudem bei eingeschlagener Scheibe ein Öffnen des Fensters durch Hereingreifen von außen. Im täglichen Gebrauch lässt er sich als Kindersicherung nutzen.

Enthalten in:
  • Protect+
  • Protect++
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
Ein-Scheiben-Sicherheitsglas ESG

Das "vorgespannte Glas" ist widerstandsfähiger als herkömmliches Isolierglas. Ab 8 mm Glasdicke ist die Scheibe bereits ballwurfsicher. Wird die Scheibe dennoch zerstört, zerspringt sie in stumpfkantige Krümel. Daher bietet das Sicherheitsglas ESG doppelten Schutz: vor Gewalteinwirkung und vor Verletzungen.

  • Einzeln zubuchbar
Verbund-Sicherheitsglas VSG

Die Glasscheiben sind mit einer hochzähen, reißfesten Kunststofffolie verbunden, die nicht nur dafür sorgt, dass das Glas schwer bricht. Selbst bei zerbrochener Scheibe bleiben die Bruchstücke fest an der Folie haften. Und auch dann wäre ein Durchstoßen der Scheibe mit einem großen Aufwand an Zeit, Kraft und Werkzeug verbunden. Die Sicherheitsklasse lässt sich weiter erhöhen, indem die Anzahl der Kunststofffolien und Glasscheiben gesteigert wird.

  • Einzeln zubuchbar
Überwachungssystem Weru secur

Unser Überwachungssystem Weru secur ist eine sogenannte Stand-alone-Lösung für jedes einzelne Fenster. Das Überwachungssystem überprüft die Positition des Fensterflügels und die Stellung des Fenstergriffs. Liegt der Flügel an und zeigt der Griff nach unten, ist das integrierte Alarmsystem automatisch scharf geschaltet. Wird in diesem Zustand versucht das Fenster von außen aufzuhebeln, löst das System sofort einen akustischen Alarm aus.

  • Kein manuelles Scharfstellen der Überwachungseinheit
  • Die Aktivierung bzw. Deaktivierung des Alarms kann nicht vergessen werden
  • Keine Schlüssel oder Zahlenkombinationen notwendig
  • Kein Fehlalarm durch falsche Bedienung
  • Einzeln zubuchbar
Glasbruch-Alarm

Alarmiert durch lauten Signalton beim Einschlagen der Scheibe und schreckt somit vor Einbruchsversuchen ab. Durch einen doppelten Sensor-Mechanismus (Vibration und Frequenz) wird ein Fehlalarm verhindert.

Enthalten in:
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar

Türen, die mit speziellen Schlosssystemen und Schließzylindern, Aushebelsicherungen und einer Verglasung mit Sicherheitsglas ausgestattet sind, sorgen bei Einbrechern für Kopfzerbrechen.

AutoLock

Das intelligente Türschloss-System verriegelt automatisch: Nach einfachen Zuziehen der Tür sichern zwei Fallenriegel die Tür.

Standard-Schlossystem bei allen Türsystemen ausgenommen Kunststoff-Türsystem AVIDA.

AutoLock Plus

AutoLock Plus ist ein mechanisch selbstverriegelndes Automatikschloss mit 3 Fallenriegeln. Schon nach einfachem Zuziehen der Tür sichern drei Fallenriegel die Tür völlig automatisch und sehr wirkungsvoll gegen Einbruchsversuche. Mit AutoLock Plus erreichen Sie hohe Sicherheit, ohne die Tür abschließen zu müssen

Enthalten in:
  • Protect+
  • Protect++
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
5-Riegel-Schloss für Aluminium-Türen

Standardmäßig sind unsere Türen* so ausgestattet, dass 2 Fallenriegel die Tür nach dem Zuziehen automatisch verriegeln (AutoLock). Durch ein 5-Riegel-Schloss mit stabilen Massiv- und Schwenkriegeln aus gehärtetem Stahl können Sie die Sicherheit Ihrer Tür noch weiter verbessern. Die Massivriegel erhöhen dabei den Widerstand der Tür. Und die Schwenkhaken verhindern das Auseinanderdrücken von Rahmen und Flügel. Ein Absägen oder Verbiegen der Riegel ist dadurch nahezu unmöglich.

* ausgenommen Kunststoff-Türsystem AVIDA

  • Einzeln zubuchbar
TwinLock

Mit der Weru-TwinLock-Türfangeinrichtung öffnen Sie zum Herausschauen die Tür zunächst nur einen Spalt breit. Niemand kann eintreten, bis Sie von innen entriegeln. Um ins Haus zu kommen, entriegeln Sie TwinLock von außen per Schlüssel. Ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt: Alle Schlossteile liegen verdeckt in den Türprofilen.

  • Einzeln zubuchbar
Gleichschließende Profilzylinder

Mit einem gleichschließenden Profilzylinder benötigen Sie für Ihre Haus- und Kellertür nur noch einen Schlüssel. Gleichschließende Profilzylinder von Weru bieten hohen Komfort und große Sicherheit. Sie erfüllen höchste Qualitätsstandards und sind mit ausgereiften Qualitätsmerkmalen ausgestattet.

  • Einzeln zubuchbar
Janus-Sicherheitszylinder
  • Der vielstiftige Wendeschlüssel-Profilzylinder mit stahlgehärteten Sicherungsstiften erfüllt höchste Sicherheitsansprüche
  • Janus Profilzylinder besitzen eine Sperrschließung, d.h. die Schließung existiert nur einmal
  • integrierte Kernschutzscheibe verhindert das einfache Aufbohren
Enthalten in:
  • Protect++
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
Sicherheitsrosette

Die Sicherheitsrosette mit Zylinderabdeckung schützt den Profilzylinder gegen Angriffe wie Aufbohren oder Kernziehen und verhindert ein Abhebeln und Aufschrauben der Rosette.

Enthalten in:
  • Protect+
  • Einzeln zubuchbar
Aushebelsicherungen

Speziell am Rahmen- und Flügelfalz angebrachte Schließkeile und Einbohrzapfen greifen bei geschlossener Tür ineinander und verhindern so ein gewaltsames Aufhebeln des Türflügels im Bereich der Bänder.

Enthalten in:
  • Protect+
  • Protect++
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
Durchwurfhemmende P4A-Verglasung
  • Verbundsicherheitsglas mit Sicherheitsfolie zwischen den Scheiben – Erschwert das gewaltsame Einschlagen des Haustürglases
  • Trägt zur Erfüllung der Sicherheitsklasse RC 2 bei
Enthalten in:
  • Protect+++
  • Einzeln zubuchbar
Gut zu wissen:

Unsere geprüften und zertifizierten Produkte sind in der kriminalpolizeilichen Empfehlungsliste für einbruchhemmende Bauteile, Fenster und Türen eingetragen. So können Sie sicher sein, dass Sie mit Weru Fenstern und Türen bestens gerüstet sind.

Gibt es für den Einbruchschutz eine Förderung vom Staat?

Beim Neubau oder der Sanierung eines Wohngebäudes sollte die Wahl von Anfang an auf einbruchhemmende Fenster und Türen fallen. Seit Ende 2015 bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) dafür attraktive Zuschüsse unter dem Programm 455. Bedingung für den Erhalt der Förderung: Ein Fachbetrieb muss den Einbau übernehmen, die Ausführung darf erst nach der Bewilligung erfolgen.

Das sollten Sie beachten!

  • 70 % der Einbrüche entfallen auf Fenster und Terrassentüren im Erdgeschoss, hier ist Einbruchschutz besonders wichtig.
  • Die fachgerechte Montage ist Voraussetzung dafür, dass einbruchhemmende Fenster und Türen ihren Zweck erfüllen.

Bedenken Sie:

Zum materiellen Schaden kommt die Unsicherheit nach einem Einbruch, die das Lebensgefühl stark beeinträchtigen kann. Deshalb sollten Sie von Anfang an in einen wirksamen Einbruchschutz investieren!